• Shop auf Deutsch
  • englische Shop Version
Shop Service
Warenkorb
leer(0,00 €)
Holzspielzeug Shop Kasse

Lauflernwagen aus Massivholz - Ein Vorteil beim Laufen lernen

Schon im ersten Lebensjahr beginnen Babys sich aufzurichten, üben sich im Stehen und setzen schon bald den einen Fuss vor den anderen. In dieser Zeit, in der ein Baby zum Kleinkind avanciert und das Laufen lernt, sind Lauflernwagen eine sehr schöne Spielmöglichkeit, die viel Freude bringt und sich beim Laufen lernen unterstützend auswirkt. Aber welche Vorteile bietet ein Massivholzwagen gegenüber einem Schichtholzwagen?

Lauflernwagen aus Massivholz -zumeist sind sie aus Erlen- oder Buchenholz gefertigt, haben gegenüber den Modellen aus Schichtholz den einfachen Vorteil, dass sie erheblich weniger kippen, sofern sich ein Kind an dem Wagen hochzieht oder an ihm stützt. Bedingt durch das Gewicht liegen sie besser in der Spur und neigen beim Schieben weniger zum Kippen als Wagen aus Schichtholz. Hochwertige Lauflernwagen besitzen zudem eine Möglichkeit, zumindest zwei der vier Räder fester zu stellen. Dadurch wird ein Wegrollen des Wagens beim hochziehen vermieden, der Wagen rollt dann nicht so schnell. Die Einstellung des Widerstandes der Räder vermeidet Stürze und erleichtert vor allem Babys den Umgang mit dem Wagen.

Ein Lauflernwagen bietet Babys und Kleinkindern eine hervorragende Möglichkeit zum Sammeln und Transportieren. In diesem Alter ist das Sammeln von Spielzeug oder Alltagsgegenständen eine wichtige Sache und löst Freude und Begeisterung aus. Der Wagen bringt aber nicht nur Freude und begeistert, sondern ist für ein Laufen lernendes Baby etwas sehr persönliches, denn niemand sonst nutzt dieses Spielobjekt im eigenen Zuhause.



Autor: