• Shop auf Deutsch
  • englische Shop Version
Shop Service
Warenkorb
leer(0,00 €)
Holzspielzeug Shop Kasse

Holzspielzeug des 19. und 20. Jahrhundert – Ausstellung

Seit dem 18. Oktober 2011 ist im Stadtmuseum Schloss Wolfsburg die Ausstellung “Geliebtes Holz“ geöffnet. Besucher können sich dort rund 200 Holzspielzeuge aus dem 19. und 20. Jahrhundert anschauen. Zu sehen sind komplexe Spielwelten aus Holz und viele vor allem kleine, einfache Holzspielzeuge aus vergangener Zeit. Die Ausstellungsstücke kommen aus Deutschland und anderen Ländern wie Japan, Südtirol oder Russland. Es gibt viele Holz-Tierfiguren, Holzpuppen, Themenbaukästen und Holzautos zu sehen.

Das Holzspielzeug wurde zu einem großen Teil von dem Ehepaar Gerhard und Doris Schulz-Wahle zur Verfügung gestellt. Mit viel Leidenschaft haben die Schulz-Wahles in 15 Jahren eine private Sammlung zusammengestellt, die sich wie Sie sagen, sehen lassen kann. Bereits im Jahre 2009 hatten Sie im Wolfsburger Stadtmuseum eine Sammlung mit historischen Handpuppen bereitgestellt. Doch das Museum selbst und Mitglieder des Museums-Fördervereins haben Holzspielzeuge aus ihren Sammlungen beigetragen.

Die Holzspielzeuge sind in alle in Handarbeit gefertigt und fast ausschließlich in Heimarbeit entstandene Eigenkreationen sagte Bettina Greffrath, die Leiterin des Museums. Die Ausstellung enthält sehr viele Spielecken mit Spielmöglichkeiten für Jung und Alt betonte Greffrath weiterhin. So sei beispielsweise ein großer Vorrat an Holz-Bauklötzen bereitgestellt an dem viele sicher ihre Freude haben werden. Im Programm gibt es auch zur Veranschaulichung einen selbst produzierten Videofilm.

Geöffnet sind die Holzspielzeuge aus dem 19. und 20. Jahrhundert noch bis zum 5. Februar 2012 im Stadtmuseum Schloss Wolfsburg.



Autor: